Katholische Bonifatiusschule
Katholische Bonifatiusschule

Mittagessen

Das Mittagessen wird bei uns von der Firma Food For Kids gGmbH geliefert. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen.

FoodForKids Logo

Vorstellung des Food For Kids - Bestellsystems

Voraussetzungen

Um an unserem Schulverpflegungs-System teilzunehmen, ist ein schriftlicher Vertrag erforderlich. Den Vertrag füllen Sie bitte im Internet auf unserer Homepage vollständig aus (www.foodforkids.de) und senden diesen online ab. Sie bekommen dann automatisch per E-Mail die Zugangsdaten zugeschickt.

Die Bezahlung des Essens erfolgt im Voraus ohne gesonderte Rechnungslegung per Bankeinzug.
Ab dem 24. Kalendertag eines Monats wird die Zahlung für alle bestellten Menüs des Folgemonats und nachbestellten Menüs des aktuellen Monats erfolgen. Stornierungen werden als Gutschrift im übernächsten Bestellmonat berücksichtigt. Für die Bezahlung des Essengeldes wird dem Auftragnehmer mit Abschluss des Vertrages eine Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschriftmandat) erteilt.

 

Bestellung per Internet

www.foodforkids.de

Die Bestellung der Menüs erfolgt über das Internet bequem von zu Hause aus, entweder monatlich oder direkt für ein gesamtes Schulhalbjahr (Dauerbestellung). Auf der Dauerbestellung wählen Sie aus, für welches Schulhalbjahr diese gelten soll und an welchen Wochentagen Ihr Kind welches Menü (M1, M2 oder M3) essen soll. Auf der Dauerbestellung sind nicht die verschiedenen Speisen angegeben.

Bitte beachten Sie, dass auch für die Schulferien (bei gebuchter GBS-Betreuung) das Mittagessen für die einzelnen Tage von den Eltern aktiv bestellt werden muss und nicht automatisch geliefert wird. Eine An- bzw. Abmeldung durch die Schule bzw. GBS ist leider nicht möglich.

Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, uns die Dauerbestellung ausgefüllt per Post, per Fax, eingescannt per E-Mail oder bei Betrieb über den Kantinenbereich zukommen zu lassen. Diese pflegen wir dann, wie gewohnt, kostenfrei für Sie ein.

Die einfachste und schnellste Variante ist jedoch die Internetbestellung. Hier haben wir unsere Homepage so modifiziert, dass Sie auch mit dem Smartphone schnell und sicher die Abwicklung tätigen können.

Hiermit hat Ihr Kind dann gesichert für die bestellten Tage ein Essen gebucht.
Sie können maximal bis zu 12 Monate im Voraus bestellen.

Sie können das Essen jederzeit online bestellen. Es gibt nur eine Einschränkung: Bestellungen müssen bis zwei Tage vor Beginn eines bestimmten Essenstages eingegeben werden, danach ist dieser Tag nicht mehr auswählbar! In Ausnahmefällen können Einzelbestellungen, die in diesen 48 Stunden-Zeitraum fallen, per E-Mail oder Telefon, mit Angabe der Kundennummer, des Namens des Essenteilnehmers, des Datums und des Menüwunsches erfolgen. Für diese Nachbestellungen für einzelne Tage wird eine einmalige Nachbearbeitungsgebühr von 1,50 € erhoben.

Manuell ausgefüllte Monats-Speisepläne können nur direkt bei uns im Büro eingereicht werden. Hier müssen wir eine Bearbeitungsgebühr von 5 € pro Bestellung in Rechnung stellen, diese muss bar entrichtet werden.

Abänderungen von bestellten Speisen müssen bis zu zwei Tage vor dem jeweiligen Essenstag stattfinden.

Beispiel Menütausch: 06.10.2017 M1 Tausch gegen M3, muss online spätestens am 03.10.2017 um 23.59 Uhr getätigt sein.

Im Internet können Sie sich jederzeit Ihre Bestellübersicht, den Speisenplan der jeweiligen Schule, und Ihre Personendaten ansehen und sich Änderungsformulare sowie einen Kündigungsvordruck herunterladen. Hier können Sie auch die von Ihrem Konto abgebuchten Beträge als Rechnung einsehen und ausdrucken.

Kein Internet?

Kein Problem! Für diejenigen, die kein Internet besitzen, haben wir Dauerbestellungen an der Speisenausgabe im Schulrestaurant ausliegen. Die Dauerbestellung können Sie dann ausgefüllt per Post oder per Fax an uns senden oder Sie geben die Dauerbestellung einfach wieder in der Schule (Schulrestaurant/Schulbüro) ab. Wir werden die Bestellung dann für Sie erfassen. Sie gilt wahlweise für ein Schulhalbjahr oder das gesamte Schuljahr.

Die ChipCard

Mit der ChipCard werden im Schulrestaurant die von Ihnen bestellten Menüs völlig bargeldlos abgerufen.

Sie erhalten die ChipCard ca. 1 - 2 Wochen nach Erfassung Ihres Vertrages im Internet und wird direkt an die Speisenausgabe im Schulrestaurant geliefert. Dort liegt Sie zur Abholung bereit. Die ChipCard wird einmalig mit 10,00 € berechnet und geht in Ihren persönlichen Besitz über. Dies gilt auch für nachbestellte Ersatzkarten, falls eine ChipCard mal verloren geht oder beschädigt wird.

Abbestellungen

Stornierungen bestellter Essen können Sie bis 8:00 Uhr des gleichen Tages im Internet in Ihrem persönlichen Food For Kids-Bereich vornehmen oder Sie haben die Möglichkeit bis 8:00 Uhr des gleichen Tages das Essen per Fax oder E-Mail zu stornieren. Abbestellungen für Folgetage (z.B. bei Krankheit oder Schulausflug) können an diesem Tag mit aufgegeben werden.

Subventionierte Speisen

Der Hamburger Senat ermöglicht sozial benachteiligten Familien auch die Teilnahme an unserer Schulverpflegung. Er übernimmt unter Umständen die kompletten Kosten für die Speisen. Für Informationen wenden Sie sich bitte an Ihr Schulbüro. Food For Kids rechnet dann automatisch den Zuschuss mit der Schule bzw. Schulbehörde ab.

Der Zuschuss umfasst nur die Kosten für die Schulverpflegung, nicht die Kosten, die für die ChipCard anfallen. 

Diese sind in Eigenleistung zu zahlen.

Rufen Sie uns gerne an, wir informieren Sie gerne!

 

Essenplan