Katholische Bonifatiusschule
Katholische Bonifatiusschule

GBS-Infos für Eltern

Ganztägige Bildung und Betreuung (GBS) wird an der Kath. Bonifatiusschule für Vorschul- und  Grundschulkinder angeboten.
Kinder ab der 5. Klasse können die AGs der offenen Ganztagsschule besuchen, ergänzend kann eine Anmeldung zur kostenpflichtigen Betreuung während der Randstunden und Ferienzeiten erfolgen.

Allgemeine Informationen zur GBS finden Sie nachstehend sowie HIER in der Informationsbroschüre der Stadt Hamburg.

Das Angebot der GBS ist ein freiwilliges Bildungs- und Betreuungsangebot, welches für ein gesamtes Schuljahr im Voraus zu buchen ist. Für angemeldete Kinder, ist die Anwesenheit an wenigstens drei Tagen bis 15.00 Uhr verbindlich. Letztendlich besteht für die im Betreuungsvertrag vereinbarten Zeiten für Ihr Kind Schulpflicht.

Die Höhe der zu zahlenden Gebühren ist abhängig vom gebuchten Betreuungsumfang und sozial gestaffelt, je nach Familieneinkommen und -größe. Täglich wird ein ausgewogenes Mittagessen angeboten. Hierfür sind (je nach Familieneinkommen und -größe) maximal 3,50 Euro pro Mahlzeit zu zahlen.

 

GBS-Kernzeit

Die GBS-Kernzeit beginnt täglich nach Unterrichtsschluss um 13:15 Uhr und endet um 16:00 Uhr.
Neben einer täglichen Hausaufgabenbetreuung und einem gemeinsamen Mittagessen wählen die Kinder aus einer breiten Angebotspalette (z.B. künstlerische, musikalische, sprachfördernde und sportliche Angebote) zu Schulhalbjahresbeginn ihre regelmäßigen GBS-Angebote aus. Die festen Angebote werden mit Zeiten der Entspannung und des freien Spiels kombiniert.

Zeit Vorschule 1.-4. Klassen
6:00 -   7:55 Frühbetreuung
7:55 - 13:15 Unterricht Unterricht
13:15 - 15:00

Mittagessen (bis 14.10h),

Mittagspause und Nachmittagsangebote

Mittagessen / Mittagspause / Hausaufgabenbetreuung

in den GBS-Gruppen

15:00 - 15:45 Nachmittagsangebote Nachmittagsangebote (Kurse)
15:45 - 16:00 Verabschiedung Verabschiedung in den GBS-Gruppen
16:00 - 18:00 Spätbetreuung

Für Grundschulkinder ist die Betreuung in der Kernzeit kostenlos. Vorschulkinder zahlen monatlich mind. 5 Euro, je nach Einkommen und Familiengröße jedoch bis zu 125 Euro.

 

Früh- und Spätdienst

Zusätzlich zur Betreuung in den Kernzeiten ist GBS auch für Randstunden hinzu buchbar. Die Randzeitbetreuung ist in jedem Fall kostenpflichtig. Morgens wird eine Betreuung vor Unterrichtsbeginn von 6:00 bis 8:00 Uhr angeboten. Für jede Zusatzstunde entstehen Betreuungsgebühren. Nachmittags sind ebenfalls bis zu zwei Zusatzstunden an Betreuung im Anschluss an die Kernzeit buchbar: von 16:00 bis 17:00 Uhr sowie von 17:00 bis 18:00 Uhr.

 

Ferienbetreuung

Auch in den Schulferien ist eine Betreuung möglich. Für bis zu 11 Ferienwochen können Sie kostenpflichtig eine ganztägige Betreuung buchen. Hier können Sie auswählen zwischen den werktäglichen Betreuungszeiten von 8:00 bis 16:00 Uhr oder von 6:00 bis 18:00 Uhr. Ferienwochen umfassen fünf zusammenhängende Wochentage in den Schulferien, welche durch ein Wochenende unterbrochen sein können. Eltern können den Beginn einer gebuchten Ferienwoche von Montag bis Freitag frei wählen – beispielsweise von Donnerstag bis Mittwoch der folgenden Woche.

Weil es teilweise auch vereinzelte Ferientage gibt, haben Sie die Möglichkeit, eine so genannte „Sockelwoche“ zu buchen. Die „Sockelwoche“ umfasst sechs frei wählbare einzelne Betreuungstage. Dies können beispielsweise Brückentage sein, an denen unterrichtsfrei ist, oder auch einzelne Ferientage, welche mit einer gebuchten Ferienwoche kombiniert werden. Beachten Sie bei der Berechnung der benötigten Ferienwochen aber unbedingt auch unsere GBS-Schließzeiten.

 

GBS-Schließzeiten:

Im Schuljahr 2016/17 ist die GBS in den letzten zweieinhalb Sommerferienwochen von Montag, den 14.8. bis Mittwoch den 30.8.2017. Weiterhin findet am Dienstag, den 28. März 2017 weder Unterricht noch GBS-Betreuung statt (auch keine Auffanggruppe), da sich das Boni-Kollegium an diesem Tag fortbildet. Ein zweiter Fortbildungstag wird den Eltern ggf. rechtzeitig bekannt gegeben.

Auch im Schuljahr 2017/2018 ist die GBS wieder von Heiligabend bis Neujahr geschlossen (24.12.2017 bis 1.1.2018) sowie in den letzten zweieinhalb Sommerferienwochen von Montag, den 30.07. bis Mittwoch den 15.8.2018. Bei Bedarf und rechtzeitiger Anmeldung bis Ende 2017 kann für die Sommerferien eine Notbetreuung an einem anderen Standort vermittelt werden. An der Bonifatiusschule in Wilhelmsburg findet jedoch keine Betreuung statt. Ebenso ist die GBS an bis zu zwei Fortbildungstagen des Bonikollegiums geschlossen.

 

Zur Berechnung der Gebühren für GBS-Betreuung nutzen Sie bitte die Internetseiten der Stadt Hamburg:
A) GBS-Gebührenrechner - http://www.hamburg.de/gebuehrenrechner/

Zum Vergleich von GBS- und KiTa-Gebühren für Eltern von Vorschulkindern nutzen Sie bitte den KiTa-Gebührenrechner der Stadt Hamburg:
B) Kita-Gebührenrechner - http://www.hamburg.de/elternbeitrag/

 

 

Kontakt: GBS Bonifatiusschule, Bonifatiusstraße 2, 21107 Hamburg
GBS-Abteilungsleitung: Tel.
: 040-7308777-22, Email:
GBS-Betreuung: Tel. 040-7308777-25 (schultags ab 16 Uhr erreichbar, in den Schulferien ganztags)